Willkommen im Stephanshof

Der Stephanshof - Kultur und Begegnung im Raum der Kirche

offen. freundlich. barrierefrei.

Kultur, Gemeindeleben, Verwaltung: der Stephanshof ist ein Ort der Gemeinschaft und Begegnung. Sie finden hier nicht nur die Kirchengemeinde St. Stephan mit ihrem vielfältigen Gemeindeleben; auch das Kirchengemeindeamt ist im Gebäude untergebracht. Außerdem finden unter seinem Dach Konzerte, Theateraufführungen und kulturelle Veranstaltungen aller Art statt, zu denen wir Sie herzlich einladen.

Sie selbst suchen eine Räumlichkeit für eine Veranstaltung oder auch eine private Feier? Gerne informieren wir Sie über unsere Angebote.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Stephanshofteam


 

Vom Geächteten zum Geachteten

Im Rahmen des Reformationsjubiläumsjahres lädt die Kirchengemeinde St. Stephan zu einem besonderen Vortrag ein: Am Mittwoch, 28. Juni, spricht Prof. Konstantin Lindner, katholischer Theologe an der Universität Bamberg, über Luther-Darstellungen in katholischen Katechismen und Schulbüchern. Überschrieben ist der Abend mit  „Vom Geächteten zum Geachteten“. Im Anschluss an den Vortrag mit Bildpräsentationen ist das Publikum eingeladen mit dem Referenten zu diskutieren. Beginn ist um 19.30 Uhr im Stephanshof, Stephansplatz 5 in Bamberg.

Poetry-Slam zum Reformationsjubiläum

Am Samstag, 24. Juni, wird im Stephanshof geslammt: „Hier stehe ich; ich kann nicht anders!“ - Das berühmteste Luther-Zitat, das möglicherweise nicht echt, aber so gut erfunden ist, dass es seine Haltung auf den Punkt bringt, wird zum Anlass eines Poetry-Slams mit Slam-Größen aus ganz Deutschland, zu dem die Kirchengemeinde St. Stephan einlädt. Wie immer in Bamberg findet er unter der Regie von Christian Ritter statt, der mit seiner Reihe „Bamberg ist Slamberg“ seit vielen Jahren die Geschichte deutscher Poesie kräftig mitschreibt.

Subscribe to Stephanshof Bamberg RSS