Kleines Gespenst im Stephanshof

Das kleine Gespenst" kommt nach Bamberg. Es reist im Gepäck des noch jungen Kinderbuch Theaters aus Hürth bei Köln, um mit dem ganzen Puppenspiel nach dem Kinderbuch von Ottfried Preußler im Kapitelsaal/ Stephanshof  in Erscheinung zu treten.


Das Puppenspiel vom kleinen Gespenst

Wie aufregend wäre es, Burg und Stadt einmal bei Tageslicht zu sehen und nicht immer nur nachts? Solcherlei Gedanken plagen des kleine Gespenst. Als die Rathausuhr stehenbleibt, ist es soweit: Geisterstunde – und draußen ist es hell! Doch als die ersten Sonnenstrahlen das kleine Gespenst treffen, wird es urplötzlich pechschwarz und sorgt mit seinem Aufttetten für jede Menge Verwirrung in der Stadt.

Otfried Preußler (1923-2013), vor allem bekannt durch "Der Räuber Hotzenplotz", veröffentlichte 1965 sein viertes Kinderbuch "Das kleine Gespenst". Kurz danach wurde "Das kleine Gespenst" für den Deutschen Jugenbuchpreis nominiert und in insgesamt 32 Sprachen übersetzt. Heute zählen Preußlers Werke zu den Klassikern der Kinderliteratur.

Am: 06.12.17 um 16:30 Uhr

Wo: Kapitelsaal / Stephanshof, Stephansplatz 5, Bamberg

Eintritt: Kinder 7 € Erwachsene 8 €

Tickets ab 16:00 Uhr an der Tageskasse erhältlich, Info's und Ticket Reservierung unter 0174/9801288 oder kinderbuchtheater@mail.de

 

Foto: Lowana Loritz